14. Kapitel

in dem nicht lange gefackelt wird, in dem aber auch Boscardins Cousin Mario Malavenda von sehr dubiosen Geschäftsmodellen und noch dubioseren Dienstleistern erzählt.

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: